20 Jahre Elterntelefon

20 Jahre Beratung am Elterntelefon

24.03.2021

Wuppertal, 24.03.2021. Das Elterntelefon der »Nummer gegen Kummer« feiert in diesem Jahr sein 20-jähriges Bestehen. „An unserem Kinder- und Jugendtelefon, das seit 1980 besteht, meldeten sich auch immer wieder Eltern mit ihren Sorgen und suchten Rat bei familiären Problemen. Aus unseren Kontakten mit vielen anderen Eltern und Erziehenden wussten wir zudem, wie sehr auch hier Unterstützung und Hilfe benötigt wird und so fiel die Entscheidung für den Aufbau eines zweiten telefonischen Angebots recht leicht. Seitdem können sich also auch Eltern und andere Erziehungsverantwortliche bei Problemen rund um Familie und Erziehung vertrauensvoll an die „Nummer gegen Kummer“ wenden.“, erinnert sich Rainer Schütz, Geschäftsführer von Nummer gegen Kummer e.V. in Wuppertal. Am 22. März 2001 ging das Elterntelefon auf Leitung und ergänzt seitdem neben dem Kinder- und Jugendtelefon das Gesprächs- und Beratungsangebot der »Nummer gegen Kummer«. Unter der bundesweit kostenfreien Nummer 0800 – 111 0 550 finden Eltern und andere Erziehungsverantwortliche ein qualifiziertes Gesprächsangebot zu ihren Fragen und Sorgen um ihr Kind.

Seit dem Start haben rund 203.000 Beratungen am Elterntelefon stattgefunden. Dabei war das Angebot in dem pandemiegeprägten Jahr 2020 so gefragt wie nie zuvor. Hier haben 17.789 Beratungen stattgefunden und damit 64% mehr als im Vorjahr! „Wenn sich eine überforderte Mutter, die mit zwei Kindern im Homeschooling ist und nicht mehr weiß, wo ihr der Kopf steht, während unseres Gespräches etwas entlastet fühlt, dann weiß ich, wie wichtig unser Angebot ist.“, beschreibt eine ehrenamtliche Beraterin die Gespräche in diesen besonderen, oft schwierigen Zeiten. Sie erlebe täglich, wie viel Unterstützung das Elterntelefon den Familien bietet – allein durch einen einzigen Anruf! Denn egal, ob es um Überforderungssituationen, Konflikte innerhalb der Familie bzw. mit demder (Ex-)Partnerin oder Unsicherheiten rund um Pubertät, Regeln oder Verbote in der Erziehung geht – den Eltern tut es gut, offen über diese Gefühle sprechen zu können. Gemeinsam mit den ehrenamtlichen Beraterinnen können Handlungsstrategien für den Umgang mit den Sorgen und Ängsten erarbeitet werden. Im Rahmen der anonymen Beratung erhalten Eltern auch auf Wunsch Kontaktdaten zu Beratungsstellen oder Hilfeeinrichtungen in ihrer Nähe.

Nur durch das große Engagement der über 800 ehrenamtlichen Beraterinnen, die in ganz Deutschland Anrufe entgegennehmen, sind die vielen Anfragen zu bewältigen. Was viele von ihnen antreibt, beschreibt eine Beraterin so: „Ich erlebe als Beraterin am Elterntelefon viel Dankbarkeit, oft Erleichterung und auch Zuversicht durch neue Impulse, die die Anrufer*innen entwickelt haben.“

Im angefügten Fact Sheet haben wir noch einmal alle interessanten Zahlen und Fakten aus 20 Jahren Elterntelefon zusammengefasst.

Pressekontakt:

Interviewanfragen richten Sie bitte an presse@nummergegenkummer.de oder telefonisch an Tel. 0202 259 059 – 0

 

Nummer gegen Kummer e.V.

Anna Zacharias
Hofkamp 108
42103 Wuppertal
a.zacharias@nummergegenkummer.de
+49 202 25 90 59 12

 

Über Nummer gegen Kummer e.V.:

Nummer gegen Kummer e.V. ist der Dachverband für örtliche Vereine, die in Deutschland ein Kinder- und Jugendtelefon und Elterntelefon betreiben. Die derzeit 91 lokalen Träger der Beratungstelefone sind überwiegend örtliche Verbände des Deutschen Kinderschutzbundes sowie anderer Wohlfahrtsverbände. Dieses Netzwerk stellt das deutschlandweit größte kostenfreie, telefonische Beratungsangebot für Kinder, Jugendliche und Eltern dar. Speziell ausgebildete, ehrenamtlich engagierte Berater*innen unterstützen die Anrufenden im Sinne von Hilfe zur Selbsthilfe bei Alltagsproblemen und in schwierigen Lebenssituationen. Zur Finanzierung des Netzwerkes bemühen sich Nummer gegen Kummer e.V. bundesweit und seine Trägervereine lokal um Spenden von Unternehmen, Organisationen und Privatpersonen.

Nummer gegen Kummer e.V. ist aus dem Deutschen Kinderschutzbund hervorgegangen und diesem als Mitglied in seiner Zielsetzung verbunden. Der Dachverband ist Mitglied bei Child Helpline International.

Nummer gegen Kummer e.V. wird gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und unterstützt durch die Deutsche Telekom. Jeder Anruf an den Beratungstelefonen ist kostenlos, die Verbindungsgebühren trägt die Deutsche Telekom AG, Kooperationspartner von Nummer gegen Kummer e.V. seit 1991.

 

Elterntelefon unter 0800 – 111 0 550
Mo – Fr von 9 – 17 Uhr

Dienstags und Donnerstags
von 17 bis 19 Uhr.

Kinder- und Jugendtelefon unter 116 111
Mo – Sa von 14 bis 20 Uhr

Online-Beratung für Kinder und Jugendliche per Mail und Chat unter www.nummergegenkummer.de

 

Weitere Informationen unter  www.nummergegenkummer.de
instagram.com/nummergegenkummer_e.v
facebook.com/ngk.dachverband

 

Sie rufen leider außerhalb unserer Besetzungszeiten an.

Wir sind für Sie da
montags bis freitags
von 9 bis 17 Uhr
 sowie
dienstags und donnerstags
von 17 bis 19 Uhr
.

Ihr Anruf ist anonym und kostenlos aus dem deutschen Festnetz und vom Handy.

Kontakt hinzufügen

Du rufst leider außerhalb der Besetzungszeiten an.

Wir sind für dich da
montags bis samstags von 14 - 20 Uhr

Dein Anruf ist anonym und kostenlos aus dem deutschen Festnetz und vom Handy.

Kontakt hinzufügen