NGK 40-jahre Jubiläum

SPENDEN

Warum und wofür wir Hilfe brauchen

Durch eine Spende, als Fördermitglied oder – nach einer entsprechenden Ausbildung – auch als Berater*in können Sie dazu beitragen, dass Kinder, Jugendliche und Eltern kostenlose und vertrauliche Hilfe erhalten.

 

Unser Ziel ist es, in Zukunft noch mehr Kindern, Jugendlichen und Eltern in schwierigen Lebenssituationen zur Seite zu stehen. Dafür brauchen wir Ihre Unterstützung! Denn was viele nicht wissen: die „Nummer gegen Kummer“ ist eine Initiative bürgerschaftlichen Engagements, deren Kosten nur zu einem Teil durch öffentliche Mittel gedeckt werden.

Spenden werden benötigt, um

  1. weitere Beratungsteams bilden zu können, damit mehr Kinder, Jugendliche und Eltern beraten werden können
  2. unsere Online-Beratung bundesweit ausbauen zu können, damit wir auch die Kinder erreichen, denen es schwer fällt, ihre Probleme telefonisch mitzuteilen
  3. unsere Beratungsangebote noch bekannter zu machen, damit Kinder, Jugendliche und Eltern nicht allein mit ihren Sorgen bleiben müssen.

Wie Sie helfen können

Sie haben die Möglichkeit zu spenden oder als Fördermitglied stetig an der Weiterentwicklung der Beratungsangebote beteiligt zu sein. Auch für Unternehmen bieten sich vielfältige Möglichkeiten, den Verein und seine Angebote zu unterstützen.

Helfen Sie durch Ihre Spende

Mit einem Betrag von 50 Euro können wir zehn Ratsuchenden am Kinder- und Jugendtelefon Hilfe und Unterstützung geben.

 

Hier per PayPal spenden

PayPal Spenden
Wir freuen uns über jede auch noch so kleine Spende!

Unsere Spendenkonten

So können Sie auch spenden

Als Unternehmen helfen

Das Kinder- und Jugendtelefon wie auch das Elterntelefon gehören zu den führenden Beratungsinstitutionen in Deutschland. Durch ein Engagement für die „Nummer gegen Kummer“ übernehmen Sie gesellschaftliche Verantwortung und tragen dazu bei, dass Kinder, Jugendliche und Eltern in schwierigen Lebenssituationen rechtzeitig die nötige Hilfe erhalten!

 

Möchten Sie die Ausbildung oder Supervision eines neuen Beratungs-Teams unterstützen? Einen regionalen Telefonstandort in Ihrer Nähe als Projektpate begleiten oder den Ausbau des Projekts „Jugendliche beraten Jugendliche“ fördern?

Sei es in Form einer Spende, Fördermitgliedschaft, Sponsoring-Partnerschaft oder auch durch das persönliche Engagement Ihrer Mitarbeiter*innen – Ihre Möglichkeiten zur Unterstützung sind vielfältig.

 

Rufen Sie an, wir senden Ihnen gerne weitere Informationen und besprechen mit Ihnen, wie sich eine Zusammenarbeit gestalten könnte.

 

Ihr Ansprechpartner ist:

Rainer Schütz
Telefon 0202.25 90 59-11
r.schuetz@nummergegenkummer.de

Gefördert vom: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
T-Com

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung
Europäische Union
Stiftung Deutsche Kinder-, Jugend- und Elterntelefone

Sie rufen leider außerhalb unserer Besetzungszeiten an.

Wir sind für Sie da
montags bis freitags
von 9 bis 17 Uhr
 sowie
dienstags und donnerstags
von 17 bis 19 Uhr
.

Ihr Anruf ist anonym und kostenlos aus dem deutschen Festnetz und vom Handy.

Kontakt hinzufügen

Du rufst leider außerhalb der Besetzungszeiten an.

Wir sind für dich da
montags bis samstags von 14 - 20 Uhr

Dein Anruf ist anonym und kostenlos aus dem deutschen Festnetz und vom Handy.

Kontakt hinzufügen